Portrait1

Monika Otto
Bismarckstraße 18
47799 Krefeld
Deutschland

Telefon: 0049 2151 27 374
info@monika-otto.de


Vita

1962 _ Geboren in Bonn
1980 _ Praktikum in der Bildhauerei bei Ingeborg Ahner-Siese, Worpswede
1981 _ Abitur, Kronberg/Ts
1981 – 1983 _ Praktikum und anschließende Tätigkeit in der Architektur- und Baukeramik, ›Kelkheim/Ts, bei Ursula Motz-Schönhaber
1984 – 1991 _ Studium des Produkt-Designs mit dem Schwerpunkt Keramik bei Prof. Dieter Crumbiegel an der Fachhochschule Niederrhein, Krefeld; Diplom
_ Parallel zum Studium intensives Arbeiten in der Malerei und Bildhauerei
1987 _ Teilnahme am „Colour-Workshop” auf der Salzburger Sommerakademie bei Bridget Riley
1991 – 1992 _ Studium der Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Siegfried Cremer
seit 1993 _ Ateliergemeinschaft in Krefeld
1999/2004 _ Leitung von Workshops „Abstrakte keramische Plastik“ im Ludwig Forum für internationale Kunst, Aachen
seit 2011 _ Dozentin an der Internationalen Kunstakademie Heimbach


Auszeichnungen

1990 _ 1. Preis Richard Bampi Preis, Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
1994 _ Arbeitsstipendium im europees keramisch werkcentrum in ́s-Hertogenbosch, NL
Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
2000 _ „Die keramische Großplastik im Freien“, Förderpreis Keramik 2000 der Nassauischen Sparkasse Wiesbaden, Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
2002 _ Kunstpreis Wolbring, Auszeichnung, Hans Wolbring GmbH, Höhr-Grenzhausen


Arbeiten im öffentlichen Besitz

Gesellschaft der Keramikfreunde e. V., Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
Keramion, Frechen
Museum Het Kruithuis, ́s-Hertogenbosch, NL
Württembergisches Landesmuseum, Stuttgart
Hypo-Vereinsbank, München
Keramikmuseet Grimmerhus, Middelfart, DK
Artemedia Kunstverein e. V., Buchet
Niederrheinisches Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte e. V. Kevelaer
Naspa, Nassauische Sparkasse Wiesbaden
Stadtwerke Krefeld AG
Zürich Versicherung AG (Deutschland), Frankfurt
Ars Natura, Spangenberg
Kerameikon, Varazdin, HR